Die Hybrid-Serie H-FSWC ist eine gobal einzigartige Lösung, welche die aktuellste FSW-Technologie mit präziser Fräs-Funktionalität in einer einzelnen Maschine vereint. Das Stirtec 2-in-1 Konzept erlaubt möglichst viele Bearbeitungsschritte in einer einzelnen Maschine und steigert dadurch die Produktionsrate.

Die Maschinen der H-FSWC-Serie sind wie 4-Achs CNC-Maschinen konzipiert, mit integriertem Paletten-Wechsler und einer B-Achse. Sie sind speziell gerüstet um die enorm hohen Kräfte des FSW-Prozesses aufzunehmen und dennoch präzise genug um zufriedenstellend zu fräsen, bohren oder Gewinde zu schneiden.

Weiters kann die Maschine mit einer FSW-Qualitätsaufzeichnung ausgerüstet werden, wodurch die Qualität der Schweißung bei laufendem Prozess beobachtet wird. Die Grundlage für eine verlässliche und stabile Serienproduktion ohne Schwankungen in den Ergebnissen.

Genaue Maschinendaten hier einsehen.

 

Merkmale

  • FSW Anpresskraft bis zu 15kN
  • Speziell entwickelte Motor-Spindel HSK-A63
  • FSW Qualitätsüberwachung inklusive Datenaufzeichnung
  • Tischgröße: 630x630 mit bis zu 800kg Belastung
  • SIEMENS SINUMERIK 840D Kontrollsystem mit Heidenhain Skalen auf allen Achsen
  • Vollautomatischer Prozess- und Werkzeugwechsel zwischen FSW und Fräsen
  • Ideal für kombinierte Prozesse: FSW, 3D-Fräsen, Gewindeschneiden oder Bohren
  • Hervorragende technologische und ökonomische Leistungsfähigkeit
  • Ausgezeichnete Systemverfügbarkeit
  • Sehr prozessstabil